Beeplog.de - Kostenlose Blogs Hier kostenloses Blog erstellen    Nächstes Blog   

GÜNNI GAUNER MAGAZIN

Du befindest dich in der Kategorie: Spezielles

Sonntag, 14. Dezember 2008
EINER DER SCHÖNSTEN DEUTSCHEN WEIHNACHTSMÄRKTE --- AM DRITTEN ADVENT AUF DEM FRANKFURTER RÖMERBERG
By guenni-gauner, 19:26

Sonnenschein und blauer Himmel am 3. Adventssonntag lockten schon früh die Besucher auf das Gelände rund um den Frankfurter Römerberg. 

So herrschte schon um die Mittagszeit reges Treiben.

Lebkuchen, gebrannte Mandeln und anderes süße Naschwerk waren reichlich vorhanden. 

Natürlich war auch süffiger Glühwein, heißer Äppelwoi und eiskalte Schnäpse sehr gefragt. 

Der diesjährige Weihnachtsbaum wurde bisher von den meisten Besuchern positiv bewertet.

 

 Die Krippe mit lebensgroßen Figuren lockt natürlich besonders die Familien mit kleinen Kindern an.

 Die restaurierte Ostzeile des Römerbergs wirkt immer wieder als Blickfang.

Tausende von Lebkuchenherzen und superfrische Schokoküsse in vielen Geschmacksvarianten locken zum Kauf und Verzehr an.

 

 Dieser Sonderzug fährt nicht nach Pankow.

Im Schweizer Hüsli hat es Gisi der "Schneemann", mit Eierlikör und Sahne verfeinert, angetan.

 

Aber auch der fruchtige Punsch tat richtig gut und wärmte von innen.

 

 

 Auch auf dem Weihnachtsmarkt: Endstation Teddy

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Sonntag, 18. November 2007
KINDER, WIE DIE ZEIT VERGEHT ----- DAS KLASSENTREFFEN 40 JAHRE NACH SCHULABSCHLUSS
By guenni-gauner, 01:05

Es ist jetzt wirklich schon 40 Jahre her, seit wir die John F. Kennedy Schule mit der Mittleren Reife verlassen haben.

Klassentreffen in historischen Räumen

Wieder Zeit für ein Klassentreffen. Inge und Edith luden  ein und viele kamen in den Ahrenshof nach Bad Vilbel-Massenheim.

Günni, Rainer, Uschi und Dagmar in Position

Besonders froh waren wir, auch diesmal unseren Klassenlehrer Walter Heil mit Frau bei bester Gesundheit begrüßen zu dürfen.

Walter Heil und Frau. Aktivität und Lebensfreude zeichnet sie aus

Voller Stolz präsentierte uns die Restaurantleitung den im aufwendigen Niedrigtemperatur-Verfahren hergestellten Riesenschinken.

Zart und schmackhaft

Die leckeren Speisen vom Buffet kamen sehr gut an.

Keine heiße Schlacht....

Vorher und nachher gab es einen regen Gedankenaustausch in kleinen Gruppen. Neben Gesprächen über die persönliche und berufliche Entwicklung der Einzelnen standen natürlich die Erinnerungen an die Schulzeit im Mittelpunkt.

Heike, Karl-Heinz und Heinz

Innerhalb von kurzer Zeit waren wir zurück in der Vergangenheit.

Stefan, Hanne und Heinz

Ob es um die Macken und pädagogischen Fähigkeiten der Fachlehrer...

Siegfried, Heike und Helmut

...oder den kleinen Streichen im Schulalltag ging.

Heinz, Günni und Dieter

Unser Erinnerungsvermögen ist noch sehr gut bzw. konnte schnell wieder aktiviert werden.

Dagmar, Günther und Edith

Insbesondere unsere legendären Klassenfahrten, die uns in die Rhön, an den Rhein, nach Oberstdorf und Berlin führten, sind immer wieder beliebte Themen.

Inge und Stefan

Und als unser Walter Heil dann das Wort ergriff und in seiner gewohnten Art über Neuigkeiten in Bad Vilbel und Umgebung referierte, fühlten wir uns um 40 Jahre zurückversetzt.

Er war immer mehr als ein Lehrer - Er war immer auch ein Freund - Sein Engagement für die Allgemeinheit wurde mit der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes belohnt.

Noch heute mit 82 Jahren strahlt er eine positive Stimmung aus. Er rief uns auf, immer positiv zu denken.

Macht immer noch Schwimmkurse, ist im Jugendherbergswerk tätig, wandert usw....Seine Energie scheint unerschöpflich.

 Immer Interesse am Schicksal seiner Schüler

So vergingen die Stunden wie im Fluge und bei der Klasse wurde beim Abschied der Wunsch nach einem baldigen Wiedersehen laut.

Vielleicht klappt es ja im nächsten Jahr mit einem Wochenendausflug, so ähnlich wie er schon vor einigen Jahren nach Rüdesheim durchgeführt wurde.

Unser Walter Heil erklärte natürlich spontan seine Bereitschaft, mitzumachen und sich um die Unterkunft zu kümmern.

So bleibt festzuhalten: Wir haben wirklich großes Glück in unserer Schulzeit gehabt und mit Walter Heil den besten und menschlichsten Lehrer bekommen und bis heute behalten.  

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Samstag, 17. November 2007
FRISCH UND SCHNELL ZUBEREITET --- DIE GÜNNI GAUNER LUNCH-GERICHTE --- WELCHES IST EUER FAVORIT?
By guenni-gauner, 14:40

Zur Zubereitung einer leckeren Mahlzeit stundenlang in der Küche stehen, das ist nicht die Sache von Günni Gauner. Aber gut und schmackhaft soll das Essen schon sein, wenn man vorher schon einen Artikel geschrieben hat und nachher noch im Atelier arbeiten will.

Die folgenden Gerichte haben sich zu meinen Lieblingsspeisen entwickelt. Sie sind alle aus frischen Produkten zubereitet und in einer halben Stunde servierfertig.

1. Thunfischfilet in Limonensauce an Blattsalaten

2. Rinderfiletmedaillons mit Pfifferlingen an feiner Specksahnesauce

3. Lammchops mit gedünsteten Provencial-Speckbohnen

4. Steinbeißerfilet mit Bärlauchpesto an Grüner Sauce und Blattsalaten

Meine Frage an Euch: Welches ist Euer Favorit? Bitte gebt Euren Kommentar ab? Vielleicht können wir es bei Gelegenheit einmal gemeinsam genießen. 

[Kommentare (1) | Kommentar erstellen | Permalink]




Blog powered by Beeplog.de

Die auf Weblogs sichtbaren Daten und Inhalte stammen von
Privatpersonen. Beepworld ist hierfür nicht verantwortlich.

Navigation
 · Startseite
Login / Verwaltung
 · Anmelden!
Kalender
« Februar, 2019 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728   
Kategorien
Links
letzte Einträge
letzte Kommentare
HTML Box
RSS Feed